Das soziale Miteinander ist nicht immer einfach und bringt für Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen kleine und große Probleme mit sich. Probleme mit Mitschüler*innen kennen Jugendliche und junge Erwachsene genauso wie Liebeskummer oder Stress im Elternhaus. Auch Lehrer*innen sehen sich im Berufsalltag immer wieder Hürden gegenüber, sich selbst und die Klasse zu motivieren und ein gutes Miteinander zu fördern. Unsere Schulsozialarbeit an den IB Beruflichen Schulen bietet allen Seiten ein fachkundiges Beratungsangebot, um als Einzelperson und gemeinsam zu reifen und neue Sozialkompetenz zu entwickeln.

Kompetente Einzelfallhilfe für Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte
Unser Beratungsangebot richtet sich gleichermaßen an Jugendliche und Erwachsene und unterliegt grundsätzlich der Schweigepflicht. In einer vertrauensvollen Atmosphäre führen unsere Gespräche zu wertvollen Erkenntnissen im sozialen Bereich und zeigen Ansätze auf, wie sich Probleme im Einzelfall lösen lassen.

Jeder Mensch ist anders und bringt seine eigenen Probleme im Umgang mit der Schule, dem Elternhaus und dem Leben im Allgemeinen mit sich. Wir sind mit diesen vielfältigen Herausforderungen bestens vertraut und lassen niemanden mit seinen Sorgen alleine. Durch unsere Schulsozialarbeit an den IB Beruflichen Schulen ebnen wir den Weg zu einem starken Miteinander, um persönliche Probleme zu überwinden und starker Teil einer Gemeinschaft zu werden.

Soziale Herausforderungen und Probleme erfolgreich angehen
Viele Schüler*innen wünschen sich einen freundlichen Ansprechpartner, mit dem sich die Sorgen des Lebens teilen lassen. Stress mit Mitschüler*innen, Streit im Elternhaus oder wachsendes Desinteresse an der Schule sind häufige Themen, über die wir ins Gespräch kommen und hierbei neue Sichtweisen aufzeigen. Auch für Eltern ist unsere Schulsozialarbeit interessant, um Einblicke in das Schulleben zu gewinnen und Probleme zu Hause zu meistern. Lehrer*innen stehen wir bei Problemen im pädagogischen Alltag zur Seite. Schließlich lassen sich Klassen und einzelne Schüler*innen nur motivieren, wenn selbst Motivation und Lebensfreude spürbar ist.

Sozialkompetenz fördern und Vielfältigkeit feiern
Neben der einzelnen Beratung ist die Akzeptanz von Einzigartigkeit und Fremdheit ein Kernbereich unserer Schulsozialarbeit. Von einzelnen Unterrichtseinheiten über Schulprojekte bis zu Kennenlerntagen zu Beginn eines Schuljahres gibt es zahlreiche Konzepte, mit denen diese Vielfalt gefeiert und das soziale Miteinander gefördert werden kann. Das Ergebnis ist eine einzigartige, gestärkte Schulkultur, die Schüler*innen und Lehrer*innen gleichermaßen voranbringt.

Sozialarbeit Besprechung Sozialarbeit Besprechung

Persönliche Beratung unter: Telefon: 0711/ 258562-0
Hier kannst du Infos anfordern!